nach oben

Wir.
Von hier.
Quartier Christ.

Schon seit Kindheitstagen hat Ralf Christ den sprichwörtlichen grünen Daumen. Was für andere Existenzgründer die berühmte Garage ist für ihn der Garten hinterm Elternhaus. Seit 1991 baut er Spargel an – zunächst rund um seinen damaligen Heimatort Iggelheim, später dann auch rund um Neustadt/W. und Grünstadt. 1999 wird der Betriebssitz nach Neustadt verlagert. Dazu wird ein Teilstück der ehemaligen französischen Turenne-Kaserne aufwendig und denkmalgerecht saniert. 2004 gibt es für dieses Engagement den Bauherrenpreis der Stadt und der Architektenkammer Rheinland-Pfalz. Somit ist das Quartier Christ auch eine städtebaulich-attraktive Adresse.

Wir vom Quartier Christ engagieren uns seit Jahren für Hilfsorganisationen, wie Ärzte ohne Grenzen und SOS-Kinderdorf, und spenden für regionale Vereine.

Ralf Christ
Ralf Christ

Ohne fleißige Saisonkräfte aus Polen und Rumänien wäre die Spargelzeit im Quartier Christ nicht zu packen. Deshalb ist es selbstverständlich, dass sie mehr als die gesetzlich vorgeschriebenen sozial- und arbeitsrechtlichen Bedingungen vorfinden. Dass viele Mitarbeiter schon seit Jahren zusammen mit uns die Herausforderungen einer hochproduktiven Ernte bewältigen, spricht für uns.

Mitarbeiter

Pia Hillengass
Pia Hillengaß
Sekretariat und Büroleitung
Dirk Christ
Dirk Christ
Geschäftsführer
Vermarktungs GmbH &
Co. KG
Mitarbeiter
Krzysztof Wokurka
Feldorganisation und Spezialist Traktoren- und Maschinenarbeit
Bodogan Stos
Bogdan Stos
Traktor-, Maschinen- und Feldarbeiten
Marek Zrebiec
Marek Zrebiec
Traktor-, Maschinen- und Feldarbeiten



Das Quartier Christ - früher und heute

Quartier Christ - während dem Umbau Quartier Christ - während dem Umbau Quartier Christ - während dem Umbau Quartier Christ - während dem Umbau Quartier Christ - während dem Umbau